Klug vererben und Steuern sparen mit der Patchworkfamilie

Klug vererben und Steuern sparen mit der Patchworkfamilie

Zwei Kinder sitzen auf den Schultern ihrer Eltern.

Einen wahren Beratungsmarathon hatte ein Ehepaar hinter sich gebracht, bevor es auf uns traf. Rechtsanwalt, Notar und Steuerberater hatten vergeblich versucht, die Ziele des Ehepaares zu erreichen. Beide – Mann und Frau – waren promoviert und hatten gut bezahlte Jobs. Zusammen kamen sie auf eine Steuerlast von 80.000 € jährlich. Sie besaßen mehrere Immobilien, einige langfristig laufende Geldanlagen und jeweils ein Kind aus erster Ehe. Weiterlesen

Eine hohe Rente mit dem eigenen Betrieb sichern

Eine hohe Rente mit dem eigenen Betrieb sichern

Handwerker bei der Arbeit

Wir lernten einen Unternehmer und dessen Ehefrau kennen. Er leitete seit 20 Jahren einen Handwerksbetrieb mit einigen Mitarbeitern. Die Auftragslage war gut. So konnte die Kapitalgesellschaft regelmäßig etwas Gewinn erwirtschaften. Dieser wurde jährlich in Zusammenarbeit mit dem Steuerbüro in der Bilanz vorgetragen und im Unternehmen belassen. Die Ehefrau war selbst Gesellschafterin der Firma. Es schien, als würde es im Leben des Paares nur noch den Handwerksbetrieb geben. Weiterlesen

68.000 € Steuern sparen – dank einer Familiengesellschaft

68.000 € Steuern sparen – dank einer Familiengesellschaft

Ohrenarzt untersucht Patienten

Ein Arzt suchte uns auf. Er war Mitte 50, verheiratet und hatte drei erwachsene Kinder. Diese befanden sich teilweise noch in der Ausbildung. Auf den ersten Blick schienen die Vermögensverhältnisse des Arztes solide aufgebaut. Er besaß fünf Immobilien, die er alle ohne Kredit finanziert hatte. Auch ein passender Versicherungsschutz bestand. Im Laufe der Zeit hatte der Arzt einiges an Steuerwissen angehäuft. Wegen der hohen Einkommensteuer von jährlich 80.000 € konsultierte der Arzt einen Steuerberater – ohne nennenswerte Fortschritte. Weiterlesen