Die beste Rechtsform für Ihre Arztpraxis. Warum Sie als Arzt eine GmbH gründen sollten

Die beste Rechtsform für Ihre Arztpraxis. Warum Sie als Arzt eine GmbH gründen sollten

Gesellschaftsvertrag einer Praxis-GmbH liegt auf einem Schreibtisch

Einer für alle und alle für einen” – so lautet nicht nur das Motto der drei Musketiere, sondern auch ein erhebliches Haftungsrisiko von Ärzten in einer Praxis-GbR. Vor allem aus steuerlichen und haftungsrechtlichen Gründen sollte man niedergelassenen Medizinern dringend von der Gründung einer GbR abraten; denn genau hier punktet eine Rechtsform, welche die meisten Ärzte nicht auf dem Schirm haben: die GmbH. Weiterlesen

Erfolgreiche Praxisübernahme: 6 gute Gründe, eine Praxis zu kaufen

Erfolgreiche Praxisübernahme: 6 gute Gründe, eine Praxis zu kaufen

Arzt überreicht einen Stift zum Unterschreiben eines Vertrags

Stellen Sie sich vor, Sie stünden abermals vor der Wahl: Niederlassung oder Anstellung. Wie würden Sie sich entscheiden? Für die meisten Ärzte fällt die Wahl jedenfalls auf das Angestelltenverhältnis, wie die Kassenärztliche Bundesvereinigung berichtet. Zu groß erscheint ihnen das Wagnis der Selbstständigkeit. Doch den vermeintlichen Risiken stehen große Vorteile entgegen, von welchen angestellte Ärzte nicht profitieren können. Weiterlesen

Was ist das Cash Management?

Was ist das Cash Management?

Ein rosa Sparschwein schwimmt im Geld

Das Cash Management ist die aktive sowie zielorientierte Planung, Steuerung und Kontrolle der Liquidität eines Unternehmens. Das vornehmliche Ziel des Cash Managements besteht in der Aufrechterhaltung der Zahlungsfähigkeit des Unternehmens. Dabei umfasst der Planungshorizont meist mehrere Tage. Voraussetzung für das Cash Management ist eine solide Liquiditätsplanung, welche im Rahmen einer Finanzplanung für Mediziner erstellt wird. Weiterlesen