Monetipp #1: Kosten auf die Brutto-Seite bringen

Monetipp #1: Kosten auf die Brutto-Seite bringen

Die Grundvoraussetzung für Ihre Vermögensgestaltung ist eine ausreichende Liquidität. Diese erhalten Sie kurzfristig, indem Sie erheblich Steuern sparen. Hierfür bedarf es aber mehr, als dem Steuerberater die eine oder andere zusätzliche Rechnung zu geben, um Einkommensteuer zu sparen. Am stärksten können Sie Ihre Bruttokosten mit der Gründung einer Gesellschaft erhöhen. Über diese Gesellschaft können Sie beispielsweise eine Immobilie bauen. Anstatt das bereits versteuerte Nettovermögen zur Baufinanzierung heranzuziehen, nutzen Sie doch lieber Ihr unversteuertes Bruttovermögen. Ihre Gesellschaft baut für Sie. Nebenbei können Sie sogar noch effektiv Steuern sparen.

Obligatorischer Hinweis zur Rechts- und Steuerberatung

Sämtliche Informationen der BOISSIER legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH wurden mit dieser gemeinsam zu dem vorstehenden redaktionellen Text erarbeitet. Damit ist keine Rechts- oder Steuerberatung durch Monetaris verbunden.