Monetipp #4: Frühzeitig schenken statt vererben

Abgesehen von der menschlichen Seite birgt eine Erbschaft zwei große Problemfelder: die Erbschaftssteuer und einen Herd für familiäre Streitigkeiten. Doch beidem können Sie frühzeitig vorbeugen. Wenn Sie Ihr Vermögen auf eine Familiengesellschaft übertragen, können Sie schon früh Gesellschaftsanteile unter Berücksichtigung des Freibetrags verschenken. Auf diese Weise sparen Sie viele Steuern für Ihre Familie und vielleicht auch etwas Ärger.

Obligatorischer Hinweis zur Rechts- und Steuerberatung

Sämtliche Informationen der BOISSIER legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH wurden mit dieser gemeinsam zu dem vorstehenden redaktionellen Text erarbeitet. Damit ist keine Rechts- oder Steuerberatung durch Monetaris verbunden.