Was ist die Ärzte-Vermögensstudie?

Ärzte-Vermögensstudie

Die Ärzte-Vermögensstudie von Monetaris ist eine Befragung deutscher Ärzte zu ihrer Vermögenssituation. Unsere zentrale Fragestellung lautet: Welche Möglichkeiten nutzen deutsche Ärzte bei der Vermögensbildung?

“Unter deutschen Ärzten besteht viel Potenzial bei der Vermögensbildung”

Steuern sparen, eine stabile Altersvorsorge, Vermögenstrennung …

Wir machen immer wieder ähnliche Erfahrungen: Viele Ärzte wissen gar nicht, welche spannenden Möglichkeiten ihnen bei der Vermögensbildung zur Verfügung stehen. Im Folgenden werden wir einige lohnenswerte Beispiele skizzieren:

  • Ärzte können jährlich bis zu 30 % Steuern sparen. Dies gelingt durch verschiedene Steuersparmodelle und eine Umstellung auf Bilanzierung bei Freiberuflern.
  • Ärzte können ihre Altersvorsorge wunderbar mit einer betrieblichen Altersvorsorge und einem Pensionsmodell über die eigene Praxis unterstützen.
  • Durch eine Trennung von privatem und beruflichem Vermögen können sich Ärzte finanziell schützen.
  • Familien von Ärzten profitieren auf vielfältige Weise von der Gründung einer Familiengesellschaft. Zum Beispiel lässt sich so die Erbschaftssteuer umgehen oder eine frühzeitige Nachfolgeplanung des Vermögens sicherstellen.
  • Ob Vermögensberatung, Altersvorsorge oder Steuerberatung – wenn alles aus einer Hand kommt, ergeben sich finanzielle Synergieeffekte. Vielleicht lohnt sich sogar die Beauftragung eines Family Office.
  • Wie geht es weiter mit der Praxis oder dem gesamten Vermögen? Ein aktiver Vermögensschutz und die richtigen Vorsorgevollmachten erlauben eine vorausschauende Nachfolgeplanung.
  • Moderne Systeme machen Buchhaltung zum Erlebnis und ersparen Ärzten viel Zeit.
  • Auch für Arztpraxen gibt es Fördermöglichkeiten; und die sollte man nicht verschenken.
  • Ärzte sollten gerade in Zeiten wie diesen ihr Privatvermögen schonen. Eine Baufinanzierung für beispielsweise den Erwerb einer Praxis ist gerade jetzt besonders günstig.

Hier finden Sie ein schönes Beispiel für unsere Umsetzung einer Vermögensbildung. Als Referenz dient ein freiberuflicher Arzt mit eigener Praxis, Ehefrau und drei erwachsenen Kindern.

Eine gute Beratung entsteht gemeinsam mit dem Mandanten

Darüber hinaus existieren noch viele weitere Möglichkeiten, wie gerade Ärzte bei der Vermögensbildung profitieren können. Auch aus diesem Grund freuen wir uns auf zahlreiche Rückmeldungen zur Ärzte-Vermögensstudie. Schließlich unterliegen die Finanzbereiche einem ständigen Wandel. Das bedeutet insbesondere für Monetaris als Agentur für Vermögensgestaltung: am Ball bleiben und den steten Dialog mit den Mandanten suchen. So versprechen wir uns von den Resultaten der Befragung eine weitere Optimierung unserer Beratung.