Was ist eine Holding?

Geschäftsmann hält ein Schild mit dem Text "Holding"

Eine Holding ist ein Unternehmen (“Muttergesellschaft”), deren einziger Zweck in der Beteiligung an anderen, rechtlich unabhängigen Unternehmen (“Tochtergesellschaften”) besteht. Darüber hinaus beschreibt “Holding” die Struktur der Organisation ihrer Tochtergesellschaften. Dementsprechend stellt die Bezeichnung “Holding” eine Kurzform für die Begriffe “Holding-Gesellschaft” und “Holding-Struktur” dar. Eine eigene Holding-Rechtsform indes gibt es nicht.

Vorteile einer Holding

Die üblichen Funktionen der Holding liegen in der Verwaltung, Führung und Finanzierung ihrer Tochtergesellschaften. Viele Unternehmer gründen eine Holding, um erheblich Steuern zu sparen. Außerdem stellt das Gründen einer Holding ein beliebtes Instrument für den (beinahe) steuerfreien Vermögensaufbau durch Unternehmensbeteiligungen dar.

Obligatorischer Hinweis zur Rechts- und Steuerberatung

Sämtliche Informationen zu dem vorstehenden redaktionellen Text wurden gemeinsam mit der BOISSIER legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH erarbeitet. Damit ist keine Rechts- oder Steuerberatung durch Monetaris verbunden.